• CB

"Race to Finland" Wochenende mit Jack Wolfskin @Rofan


Am 12. und 13.01.2018 lud Jack Wolfskin zum „Race to Finland“ nach Steinberg ins Rofan-Gebirge ein.

10 Männer und 10 Frauen wurden im Vorhinein ausgewählt um in einem spannenden Wettkampf um eine

Reise zum Ski Weltcup nach Finnland in 2018 zu kämpfen.

In 4 unterschiedlichen Disziplinen sollten wir zeigen, was in uns steckt..:-). Parallel-Slalom, Delta, Fun und Wissen.

Also eine gute Mischung aus allem..:-).

Am Freitag Abend war Anreise ins Naturhotel Alpenblick in Maurach. Wir wurden mit einem tollen Willkommenspaket überrascht.

Jeder von uns bekam die Jack Wolfskin „Race to Finland“ Kollektion und Zubehör, damit wir für den anstehenden Skitag perfekt gerüstet waren...:-). Die EXOLIGHT 3IN1 WOMEN ist wasser- und winddicht aber dennoch atmungsaktiv. Und wenn es dann doch zu warm werden sollte, kann man die Aussenjacke ausziehen - perfekt also..:-). Passend dazu gibt es die warme wattierte und wasserdichte EXOLIGHT PANTS WOMEN.

Nach der Begrüßung durch Thomas Held und dem Marketingleiter von Jack Wolfskin sowie dem Rennleiter gab es eine

Vorstellrunde der Teilnehmer und das Briefing für den nächsten Tag.

Bei einem köstlichen Dinner und gemütlichen Beisammensein konnten sich die Teilnehmer schon mal beschnuppern..:-).

Am nächsten Früh und nach einem reichhaltigen leckeren Frühstück ging es nach Steinberg am Rofan und ich beäugte zum ersten mal die Slalomstrecke.

Als absoluter Neuling in Sachen Slalom war mir schon etwas anders zumute. Aber wer nichts wagt, der nichts gewinnt..:-).

Nachdem alle versammelt waren ging es zur Streckenbesichtigung. Die Piste war bretthart und meine Knie waren butterweich..:-).

Ich fuhr das erste mal hinunter..langsam..ganz langsam. Wie sollte ich das nur überleben. Aber ich sag mir immer…runter kommen se irgendwie alle..:-).

Ich hatte auch gar nicht die Zeit lange zu überlegen. Es ging auch schon los. Ich war als zweites mit meiner Partnerin dran, die mir am Vorabend zugelost wurde. 4..3..2…1..piep…und die Klappe ging runter….puuuh… los gings..ich gab mein bestes, ohne zuviel zu riskieren..brauch meine Knochen ja noch..:-).. 33 Sekunden..ok..einer muss ja auch der letzte sein…ich sag dazu…Mut zur Langsamkeit…hahahaha..:-)..

Naja..am Ende wurde ich mit gutem Abstand 10.te..:-). aber ich hatte überlebt.

Genauso war es beim zweiten Teil, wo wir so nah wie möglich an unsere Zeit herankommen mussten. Mir war auf der Strecke jegliches Zeitgefühl verloren gegangen. Und ich hatte vorher noch gedacht, ich könnte zählen…hihi..Egal .Hauptsache dabei sein und Spaß haben.

Die dritte Disziplin bestand wieder aus einem Teil Slalom. Danach war Ski-Limbo angesagt, was ich super meisterte. Als es über die Stange ging, hab ich die dann leider runtergerissen. Es ging dann mit den Skiern bergauf, bevor wir Dosen werfen durften. Nach so einer Anstrengung ist das gar nicht so einfach. Egal..eine Dose blieb stehen. Dann noch schnell über die Schanze springen, nicht auf die Fresse packen und ab ins Ziel. Keine Ahnung, welche Platzierung ich bei dem Fun-Part erreichte.

Spaß hat es auf jeden Fall gemacht…:-). Im Wissenstest stand ich mit Tina am Start. Wer eine Frage wusste, musste erst mit den Skiern so schnell wie möglich um ein Tor und dann an einer Glocke läuten. Es ging rund um Jack Wolfskin und den Ski Weltcup. Ich glaub eine oder zwei Fragen wusste ich sogar..:-).

Am Ende des Tages war ich doch glatt die 1.te von hinten..hahahaha.. ich hab viele nette Menschen getroffen, wieder was neues gelernt, leckeren Kaiserschmarren gegessen und hatte ein weiteres unvergessliches Erlebnis. Glückwunsch an Marie- Sophie und Mattias, die Reise absolut verdient gewonnen haben. Viel Spaß Euch in Levi ..:-).

IMPRESSIONEN

#RacetoFinland #JackWolfskin #Slalom #Weltcup #Outdoor #Ski #Levi #Abenteuer #Qualifikation

60 Ansichten

© 2016 by Claudia Beitsch. All rights reserved.  

 

 

 

DATENSCHUTZ

  • Twitter - Black Circle
  • Instagram - Cloodi.out.of.rosenheim
  • Facebook - Cloodioutofrosenheim